Christien

Christien Roos

Penduka ist genauso Teil meines Lebens wie Atmen, Trinken und Essen!
Mein lieber Ehemann macht oft Bemerkungen in der Richtung dass ich ja ‘mit Penduka verheiratet’ wäre. Penduka ist mein Geisteskind, geboren aus einer sehr engen Freundschaft mit Martha Muulyau, die so etwas wie der andere Elternteil von Penduka ist.

Mittlerweile sehen wir beide Penduka als eine junge Erwachsene an, die immer noch Reflektion und Aufmerksamkeit benötigt, oft um einen kräftigen Anschub ‘bittet’, und darum, selbst durch Fehler lernen zu dürfen und sich selbst kennenzulernen. Es war und ist mir ein Privileg, so viel meiner Liebe, Kreativität, meiner Kraft und Ideen von Beginn an einbringen zu dürfen.

Lernbegierige Menschen dabei begleiten zu können, Wissen und Ideen zu gewinnen, mit glänzenden Augen, und sie schliesslich kraftvoll und stolz dastehen zu sehen, wenn ihnen etwas sehr gut gelungen ist, und sich selbst durch Gottes liebende Augen zu sehen – das ist die erfüllendste Erfahrung für mich.